Zu Produktinformationen springen
1 von 4

oolloorroo.com

Tupac Shakur

Tupac Shakur

Normaler Preis 9,90€
Normaler Preis Verkaufspreis 9,90€
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Tupac Shakur wird 1971 im New Yorker Stadtbezirk Manhatten als Lesane Parish Crooks geboren und später in Tupac Amaru Shakur umbenannt. Seine Vornamen verdankt er der Zugehörigkeit seiner Eltern zur Black-Panther-Bewegung. 1986 zieht die Mutter mit ihren Kindern nach Baltimore, wo Tupac die Baltimore School for the Arts besucht, Literatur und Ballett studiert. Während dieser Zeit beginnt er auch zu rappen. Doch schon zwei Jahre später zieht die Familie auf der Suche nach Arbeit weiter an die Westküste, wo Tupac sich entwurzelt fühlt. In den Ghettos von Oakland wird Tupac von erfolgreichen Zuhältern und Drogenhändlern beeinflusst und versucht sich selbst im Drogenhandel, während er gleichzeitig Kontakte im Musikgeschäft knüpft, die ihm schließlich zu einem Engagement bei der Rapgruppe Digital Underground verhelfen. Seinen Durchbruch erlebt er mit einem Auftritt in deren Titel "Same Song", woraufhin er seinen ersten Soloplattenvertrag erhält.  Zu dieser Zeit gerät Tupac Shakur in eine Reihe gewalttätiger Auseinandersetzungen, während er sich gleichzeitig sozial engagiert. 1994 wird er während eines Treffens mit Christopher Wallace, besser bekannt als Notorious B.I.G., und Sean Combs in den Quad Recording Studios in New York angeschossen, überlebte jedoch den Angriff und beschuldigte Combs und Wallace des Attentats, was den Beginn der East-Coast-vs.-West-Coast-Fehde markierte. Im September 1996 wird ein weiteres Attentat auf Tupac verübt, wobei er von mehreren Kugeln getroffen wird und sechs Tage später seinen Verletzungen erliegt. Die Tat ist bis heute ungeklärt.

Schwarz / Weiß, Druck auf Holz, 100 x 100 x 19 mm

Vollständige Details anzeigen